© 2018 by Royal Rangers Stamm 108 Reutlingen I. Created with Wix.com

April 15, 2019

October 30, 2018

Please reload

Recent Posts

Der Bundeshajk MMXIX (2019)

March 13, 2018

1/1
Please reload

Featured Posts

Unlimited 2017 (mit Bildergalerie)

June 26, 2017

Zum 3. Mal in seiner Geschichte fand in den Pfingstferien für alle 15-21jährigen aus ganz Baden-Württemberg das Camp „Unlimited“ statt. In den einzelnen Regionen als Sippen eingeteilt trafen sich insgesamt ca. 1300 Ranger, um Abenteuer zu erleben und Gott zu begegnen. Unser eigener Stamm war mit der Region BW 7 mit insgesamt 183 Teilnehmern und Leitern als das Volk „Troja“ dabei.

 Bei genialem Wetter fanden die verschiedensten Aktionen statt. Man konnte wählen zwischen Aktionen wie Angeln, Schnuppertauchgang, Höhlenbesuch, Segway fahren, Bubble soccer  uvm. Unsere Sippe gewann beim Sportturnier Fußball sogar den 1. und 3. Platz sowie den Preis für die kreativsten Fans. Die Stimmung am Sportfeld war wirklich stadiontauglich, wenn über den ganzen Platz laut und deutlich „Auf geht’s Troja – Kämpfen, Siegen“ schallte. Der Krimi beim Neunmeterschießen ebenfalls unvergesslich.

Unser gigantisches Eingangstor, das trojanische Pferd, räumte sogar den 1. Platz beim Bauwettbewerb ab und bescherte damit ganz Troja die größte Eisbombe, die wir je gesehen hatten und bei den heißen Temperaturen eine willkommene Abkühlung war.

 

Morgens und abends trafen sich alle gemeinsam in der Arena, die zur wichtigsten Zeit des Camps gehört. 

 

Sie bestand neben dem allabendlichen „Kampf der Sippen“, einem „News rap“ (eigens für jeden Tag verfasst), auch aus Theaterstücken, Lobpreiszeiten und Predigten, die klar machten, was der eigentliche Mittelpunkt dieses Camps ist.

Für den Hunger danach gab es die Möglichkeit, sich in den Bistros der einzelnen Sippen wieder zu stärken. Von Falafel bei den Tuareg, Früchtecocktails bei Hawaii über ein Hot Idefix bei den Galliern bis hin zu Bobbycar-Rennen oder einfach am Lagerfeuer gemeinsam singen war für alle was dabei.

Für alle Teilnehmer (und auch Leiter) war dieses Camp ein ganz besonderes. Nicht nur, weil so vieles geboten war, sondern weil man für sich selbst so vieles lernen und mitnehmen konnte. Gemeinsam gehen wir durchs Leben, als Rangers und gute Freunde, und wollen den Weg mit Jesus gehen. So singen wir es nicht nur in unserer Hymne sondern durften es  auch auf diesem Camp ganz real erleben.
 

 

Alle Bilder

 

 

 

Please reload

Follow Us