Brotbacken im Topf

Frisch gebacken, noch warm, herrlich duftend, innen fluffig, unten eine wunderbar knusprige Kruste - das ist Hefe-Weißbrot im Topf über der Glut gegart.

Dazu (eiskalte) Erdbeermarmelade (die gute, nicht die billige Aldi-Marke). Die Weißkopfseeadler genossen diese Köstlichkeit bei knackigen -10°C jedoch bei wunderbarem Sonnenschein, gemütlich um ein wärmendes Lagerfeuer.

Einige Tipps zur Zubereitung bei Frost: Hefeteig auf Wärmflasche in Isolierbox mitbringen und gehen lassen. Tennisballgroße Teigklumpen formen und in den neben dem Feuer / der Glut vorgewärmten Topf geben. Deckel drauf und etwa 50 - 70cm über der Glut aufhängen. Kleine Flammen sind ok, aber die Flammen dürfen nicht bis zum Topfboden schlagen. Wenn du deine Hand 2 -3 sec. unter den Topfboden halten kannst bevor das zu heiß wird, dann hast du die richtige Höhe eingestellt. Dann backen lassen und den Deckel nicht zu oft zum Nachschauen öffnen - sonst ist die Oberhitze dahin ;) Bei uns hat es etwa 1h gedauert.

Royal Ranger müsste man sein…

#2017 #pfadfinder #weißkopfseeadler #aktion #brotbacken

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2018 by Royal Rangers Stamm 108 Reutlingen I. Created with Wix.com